Unsere Bienen-Oasen

Seit Jahren nimmt das Bienensterben bei uns dramatisch zu. Das jedoch ist die Folge eines Zusammenspiels verschiedener Faktoren. Durch Monokulturen und ausgeräumte Landschaften findet die Biene bei uns nicht mehr die Nahrungsvielfalt vor, die sie benötigt und die sie stärkt.

Wir wollen den natürlichen Lebensraum der Bienen hier im Burgenland durch die Schaffung von Bienenoasen sicherstellen. Ein einmaliges & preisgekröntes ökologisches Projekt!

Die BIENE BURGENLAND schafft somit zu diesem Zweck ein Netz von lebensnotwendigen Rückzugsgebieten für unsere Bienen, in denen sie sich von diversen Umweltbelastungen erholen können. Besonders gefährdet sind die solitär lebenden Wildbienen, die besonders sensibel auf diese durch den Klimawandel bedingten Temperaturschwankungen reagieren: sie beginnen bereits aus unserer Landschaft zu verschwinden. Die Wildbienen sind uns ein besonders Anliegen: Für diese interessante,allerdings nicht Honig produzierende Insektengruppe sind in unseren Oasen Insektenhotels aufgestellt, in denen sie sich besser vermehren können!

Unsere Bienenoasen: Parndorf, St.Georgen/Eisenstadt, Neusiedl am See, Pamhagen, Pama (im Aufbau) sowie Strem (Südburgenland: 2020)